Samstag, 30. April 2011

Neues Zuhause für Neubrunn

Da mir mein Quechua Wurfzelt für mehr als zwei Übernachtungen zu unkomfortabel ist, und das Treffen in Neubrunn sicher darüber hinausgeht, habe ich mich nach was größerem umgeschaut. Nach einigen Recherchen im Netz und einem Tipp von Stroey (hier nochmals danke Jan und auch an Achim) bestellte ich mir das Nevada S von der Firma Outwell:


Mit einem Innenzelt aus atmungsaktivem Polyester und Schlafplatz für bis zu drei Personen liegt der Fokus des Nevada S ganz klar auf Campingkomfort. Die geniale Outwell Konstruktion dieses innovativen zweiräumigen Tunnels sorgt für maximale Stehhöhe im Wohnbereich, und drei große Fenster lassen reichlich Tageslicht in das Zeltinnere. Zudem gewährleisten der eingenähte Zeltboden und das Outtex® 3000 Überzelt mit komplett versiegelten Nähten zuverlässigen Schutz bei jedem Wetter. Das Nevada S ist einfach aufzu¬bauen, denn es verfügt über einstellbare Abspannpunkte und leuchtende, vormon¬tierte Abspannleinen.
Spezifikationen
  • Personen: 3
  • ZeltTyp: Zweiraum-Tunnelzelt
  • Art des Aufbaus: Überzelt zuerst oder als Einheit
  • Überzelt: Outtex® 3000 mit versiegelten Nähten
  • Beschichtung: 3.000 mm Wassersäule
  • Boden: Doppelt beschichtetes Polyäthylen
  • Packmaß: 64 x 30 cm
  • Gewicht: 11,6 kg
  • Gestänge: Duratec Fiberglas 9,5 / 11,0 / 12,7 mm
  • Empfehlung: Die perfekte Wahl für Camper, die Wert auf umfassenden Komfort in einem kleinen Zelt legen
Details
  • Bereit montiertes Innenzelt
  • O-förmige komplett verstaubare Innenzelttür
  • Organizer-Ablage im Innenzelt
  • Komplett nahtgedichtetes Überzelt für maximalen Schutz
  • Verstärkungslagen an allen Belastungspunkten
  • Netzkabeldurchführung
  • Verstellbare Abspannpunkte
  • Bereits montierte Abspannleinen
  • Selbstleuchtende Abspannleinen
  • Hoch belastbare Outwell Reißverschlüsse
  • Outwell Fußmatte

 
Wichtig war mir auch die Standhöhe, das Aufbauen hat beim ersten mal auch ganz gut geklappt, da ich ja das Campen nur von Wochenenden im Wurfzelt, ganz ohne Zelt nur mit Schlafsack oder wenn`s dann mal länger wurde bei Freunden im Wohnzelt kenne, ist das auch ein Aspekt den ich als nicht gerade geduldigen Bastel- und Aufbaufreund beachtet habe.

Hier zwei Bilder vom ersten Aufbau, noch nicht ganz sauber verspannt, aber es steht:
 

 



Kommentare:

  1. Klasse Zelt, so wie es aussieht.
    Gute Wahl...

    AntwortenLöschen
  2. Danke Achim,

    du kennst es ja in der Nobelausführung
    von Jan...

    AntwortenLöschen